Aumüller Berufsschulpreis
Berufsschulpreis_Urkunde_P1_Absolventen

Berufsschulpreis_Urkunde_P1

Ziel Das Engagement von Lehrern und von leistungsbereiten Berufsschülerinnen und –schülern soll stärker gewürdigt werden. Gerade in der graphischen Industrie ist durch die ständigen technischen Veränderungen eine lebenslange Lernbereitschaft notwendig. Engagierte Berufsschüler, die mit dieser Lernbereitschaft ihre Ausbildung besonders erfolgreich abschließen bzw. sich besonders in der Projekt- und Teamarbeit bewähren, sollen durch den Aumüller Berufsschulpreis gewürdigt werden. Außerdem soll der Preis zu Wettbewerb unter den Auszubildenden animieren und in der Öffentlichkeit ein positives Bild der beruflichen Bildung fördern.
.
Zielgruppe Mediengestalter, Drucker der Städtischen Berufsschule II
.
Vergabekriterien Für die Einzelpreise das beste Gesamtergebnis aus Prüfung und Berufsschule.
Für den Projektpreis ein Projekt im Bereich Druck und Medien, das gegenüber den anderen Projekten aus diesem Bereich herausragt.
.
Preishöhe Gesamt Euro 2.000 aufgeteilt in zwei Preise à Euro 500 für die jeweils besten Absolventen aus dem Bereich Mediengestalter und aus dem Bereich Druck, 1000 Euro für das Schülerteam des besten Projektes im Bereich Druck und Medien.
.
Ausschreibung Über die Städtische Berufsschule II
.
Jury Berufsschule und Aumüller Druck Regensburg
.
Termine bis 20. Juni: Eingabefrist für das Projekt
bis Mitte Juli: Entscheidung der Jury
bis Ende Oktober: Preisverleihung

 

Foto_Präsentation Kopie